headerline

Aktuelle Informationen

Die Opfer von Gewalt früh erreichen

Freitag, 25 November 2011 18:25

Weißer Ring und Krankenhaus Düren vereinbaren Kooperation.

Düren. Der Weiße Ring und das Krankenhaus Düren arbeiten künftig eng zusammen. Die Opferschutzorganisation und die Klinik an der Roonstraße haben eine Kooperation vereinbart. Der Weiße Ring erhält die Gelegenheit, sich im Krankenhaus zu positionieren, um dort Menschen, die Gewalt erfahren haben, frühzeitig auf sein umfangreiches Hilfsangebot hinweisen zu können.

Zum Wohl der Patienten viel erreicht

Donnerstag, 24 November 2011 18:51

Förderverein „Carpe Diem" unterstützt die Onkologie des Krankenhauses seit zehn Jahren.

Düren. „Carpe Diem" – nutze den Tag! Als Ärzte und Schwestern am 24. Oktober 2001 den Verein zur Förderung der onkologischen Klinik des Krankenhauses Düren gründeten, haben sie diesen Namen sehr bewusst gewählt. Ihr Ziel war es, den schwer kranken Patienten auf der Station 4b den Aufenthalt in der Klinik an der Roonstraße so angenehm wie nur eben möglich zu machen. Zehn Jahre später kann der Verein mit Stolz auf viele Errungenschaften zum Wohl der Patienten zurückblicken.

Hebammen veranstalten Basar

Mittwoch, 23 November 2011 10:21

Ein Teil des Erlöses ist für einen sozialen Zweck bestimmt.

Düren. Die Hebammenpraxis Bellis veranstaltet einen Basar mit Babybedarf und Spielzeug. Einen Teil des Erlöses will das Beleghebammen-Team des Krankenhauses Düren für einen sozialen Zweck spenden.

Die schwierige Frage nach dem Patientenwillen

Dienstag, 15 November 2011 10:33

Großes Interesse am Thema „Ethische Entscheidungsfindung in der Intensivmedizin".

Düren. Wo endet der Behandlungsversuch und wo beginnt die Sterbensverlängerung? Es gibt in der Medizin viele Fragen, auf die eine Antwort wesentlich leichter fällt. Umso wichtiger ist es, sich dem Thema zu stellen und darüber zu diskutieren. Auf Einladung des Krankenhauses Düren machte das jetzt vor rund 150 Besuchern eine hochkarätige Expertenrunde im Dürener Kreishaus.

Krankenhaus Düren trauert um Prof. Dr. med. Jörg-Dietrich Hoppe

Mittwoch, 09 November 2011 00:15

Düren. Das Krankenhaus Düren trauert um Prof. Dr. med. Jörg-Dietrich Hoppe. Der langjährige Chefarzt der Pathologie und Ärztliche Direktor des Krankenhauses Düren, der als Präsident der Bundesärztekammer weit über die Grenzen der Region hinaus hohes Ansehen genoss, ist am Montag nach längerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben.