headerline

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 50

Aktuelle Informationen

Neues Radiologieinformationssystem (RIS)

Dienstag, 15 März 2011 15:09

Das bisherige Radiologieinformationssystem wird durch ein leistungsfähige Systemsoftware der Firma isoft ersetzt. Diese System steuert sämtliche Abläufe in der Klinik für Radiologie von der Aufnahme bis zur Befundschreibung (digitale Spracherkennung).

Wie der Hirsch der Lebensrettung hilft

Samstag, 26 Februar 2011 10:20

1. Dürener Anästhesiesymposium: Notfallmedizinischer Kongress in Düren mit fast 100 Teilnehmern

Düren. Kein röhrender Hirsch aus der Eifel, aber die (Luft-)Röhre von Hirschen spielte eine Hauptrolle beim ersten Dürener Anästhesie Symposium (DAS) am 26. Februar 2011 im Kongresszentrum des Krankenhauses Düren. Knapp 100 Notärzte und Rettungsdienstmitarbeiter trafen sich zum ganztägigen Erfahrungsaustausch über die besten Rettungsmethoden in lebensbedrohlichen Situationen.

Projekt "Schüler leiten eine Station"

Mittwoch, 21 April 2010 14:52

Nach einer einjährigen Vorbereitungsszeit war es am 12. April 2010 zum ersten Mal soweit: Die Schülerinnen und Schüler des Oberkurses unserer Krankenpflegeschule übernahmen für knapp 2 Wochen das Kommando auf der Station 8a. Mit selbst gewählter Leitung, viel Idealismus und noch mehr Elan erhielt die Station mit der Gruppenpflege ein neues Pflegesystem und mit der Pflegevisite auch ein neues Instrument der Kommunikation.

Einweihung des neuen Linearbeschleunigers

Dienstag, 17 April 2007 17:47

Einweihung des neuen LinearbeschleunigersIn der Praxis für Strahlentherapie am Krankenhaus Düren wurde der neue Linearbeschleuniger eingeweiht.

Mit jährlich mehr als 10 Millionen diagnostizierten Neuerkrankungen weltweit ist Krebs immer noch eine der häufigsten Todesursachen. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts, als die Diagnose Krebs gewöhnlich einem Todesurteil gleichkam, sind jedoch viele Krebsarten viel besser therapierbar geworden. Dies ist neben dem Fortschritt bei der medikamentösen Behandlung auch den gewaltigen Entwicklungen auf dem Gebiet der Strahlentherapie, der sogenannten Radioonkologie, zu verdanken, die inzwischen - alleine oder in Kombination mit anderen Therapien - bei einem hohen Prozentsatz der Krebspatienten eingesetzt wird.

Ein Beschleuniger am Haken

Dienstag, 14 November 2006 15:02

Ein mehr als 11 Tonnen schwerer Linearbeschleuniger wurde  mit einem 40-Meter-Kran von einer Spezialfirma im Krankenhaus Düren installiert.Ein mehr als 11 Tonnen schwerer Linearbeschleuniger wurde in dieser Woche mit einem 40-Meter-Kran von einer Spezialfirma im Krankenhaus Düren installiert.

Mussten Krebspatienten bisher zur Bestrahlungstherapie teilweise mehrmals in der Woche nach Aachen fahren, so gehört dies ab Anfang nächsten Jahres der Vergangenheit ein. Ab 2007 kann diese Behandlung am Krankenhaus Düren durchgeführt werden und kommt sowohl stationären als auch ambulanten Patienten zugute. Das Krankenhaus Düren baute für rund 750.000,- Euro ein neues Gebäude mit meterdicken Mauern aus Spezialbeton an, eine strahlentherapeutische Praxis investiert rund 2,5 Mio. Euro in einen sogenannten Linearbeschleuniger, der jetzt in einer aufwändigen Aktion in einschwebte.