headerline

Aktuelle Informationen

Ein herzlicher Dank für die hervorragende Arbeit

Donnerstag, 19 August 2021 16:04

Seine wichtigste Botschaft sendete Thomas Rachel gleich zu Beginn des Besuchs im Krankenhaus Düren: „Ich sage ein ganz herzliches Wort des Dankes an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die hervorragende Arbeit, die sie seit der schlagartigen Herausforderung Corona bis heute geleistet haben.“ Der Dürener CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung traf sich in der kommunalen Dürener Klinik mit Geschäftsführerin Kathleen Büttner-Hoigt und Anästhesie-Chefarzt Prof. Dr. Stefan Schröder.

Zweite Telefonaktion zum Thema Blasenschwäche

Donnerstag, 12 August 2021 13:00

„Blasenschwäche ist heilbar!“ Unter dieser Überschrift ist das Krankenhaus Düren Ende Juli mit dem Talkformat „Medizin hautnah digital“ auf Sendung gegangen. Die große Resonanz auf das Video, das noch auf der Homepage und auf den Social-Media-Kanälen des Krankenhauses zu sehen ist (hier geht es zum Video), unterstreicht die hohe Bedeutung des Themas Inkontinenz für die vielen Betroffenen. Das erfuhr Dr. Guido Breuer, Leitender Oberarzt der Urologie im Krankenhaus Düren, auch, als er im Anschluss an die Talksendung am Telefon für weitere Fragen zur Verfügung stand. Über zwei Stunden lang stand sein Anschluss nicht still. Und da an diesem Tag sehr wahrscheinlich nicht alle durchgekommen sind, die gerne ihre Fragen an den Urologen gerichtet hätten, gibt es nun eine zweite Gelegenheit: Am Dienstag, 17. August, ist Dr. Guido Breuer noch einmal von 17 bis 18 Uhr telefonisch unter (02421) 301516 für alle erreichbar, die sich über die Therapiemöglichkeiten bei einer Blasenschwäche informieren möchten.

Yoga, Pilates und mehr: Neue Kurse in Präsenz und online

Mittwoch, 11 August 2021 12:45

Alle, die noch auf der Suche nach professionellen Sportangeboten sind, lädt das Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren zur Teilnahme an seinen zertifizierten Präventions- und Gesundheitskursen ein. In der kommenden Woche starten wieder neue Kurse.

Am Freitag, 20. August, beginnt um 17 Uhr ein 60-minütiger Yin-Yoga-Kurs. Um 18.30 Uhr startet ein 90-minütiger Yin-Yoga-Kurs – wie beim 17-Uhr-Kurs folgen weitere sieben Einheiten. Wer Yoga mit professioneller Anleitung lieber zu Hause macht, für den ist das 90-minütige Livestream-Training ein gutes Angebot. Es läuft ab Mittwoch, 18. August (Beginn: 18 Uhr), mit 8 Einheiten. Ebenfalls online beginnt am Donnerstag, 26. August (Start: 17.40 Uhr) ein Pilateskurs mit 7 Einheiten.

Am Dienstag, 17. August, beginnt um 16.15 Uhr ein zertifizierter Präventionskurs „Beckenbodengymnastik- Stärkung der Körpermitte“ für Einsteiger. Das gleiche Angebot gibt es ab 17.15 Uhr für Fortgeschrittene. Am Mittwoch, 18. August, startet um 18 Uhr ein zertifizierter Taiji-Präventionskurs für Anfänger. Um 19.30 Uhr beginnt der Taiji-Kurs für Fortgeschrittene. Die Präventionskurse werden von den Krankenkassen bezuschusst.

Beratung und Anmeldung im Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren, telefonisch unter (02421) 301122 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Individuelle Kreißsaalführung

Montag, 09 August 2021 11:12

Wie die meisten Geburtskliniken verzichtet auch das Mutter-Kind-Zentrum im Krankenhaus Düren aus Vorsicht momentan noch auf die großen Kreißsaalführungen. Werdende Eltern, die sich für die moderne Geburtshilfe im kommunalen Krankenhaus interessieren, müssen dennoch nicht auf einen Blick in den Kreißsaal und auf die Station verzichten. „Wir bieten wir Ihnen gerne eine kleine individuelle Führung an. Rufen Sie einfach unser Kreißsaal-Team an und wir vereinbaren einen Termin“, sagt Kreißsaaloberärztin Dr. Barbara Termath-Bethge.

Wenn der Schmerz am Steuer sitzt

Donnerstag, 05 August 2021 11:38

Rund 13 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen. Das hat zum Teil schwerwiegende Auswirkungen auf Alltag, Psyche und die Lebensqualität. „Wir erleben oft, dass der Schmerz am Steuer des Autos sitzt und der Patient geknebelt im Kofferraum liegt“, erklärt Oberarzt Dr. Stefan Hegemann sehr anschaulich, wie Patienten ihr Leiden erleben. Dr. Hegemann und sein Team der Schmerztherapie im Krankenhaus Düren wollen dabei helfen, dass die Patienten wieder am Steuer sitzen und die Kontrolle über ihr Leben zurückerlangen.