headerline

Fortbildung: Refluxkrankheit Altbekannte Krankheit – Neue Strategien

Mittwoch, 21. Mär 2018 17:00 – 19:00
Kongresszentrum, Roonstraße 30, Düren, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Flyer Refluxkrankheit

Hier Flyer mit allen Informationen
und Details als PDF downloaden

 

Liebe Kollegen,

wir laden Sie herzlich zur Auftaktveranstaltung unseres Refluxzentrums ein. Nach langer Vorarbeit haben wir die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten unseres Hauses soweit standardisiert, dass wir unseren Patienten eine differenzierte Vorgehensweise bei der Diagnostik und Therapie der Refluxkrankheit aus einer Hand anbieten können. Am Ende der standardisierten Diagnostik in unserem Zentrum steht das Ziel, für unsere Patienten eine individualisierte Therapieoption herauszuarbeiten. Dabei kommen neben der konventionellen medikamentösen Therapie und der endoskopischen Therapie der Refluxkomplikationen die verschiedenen Operationsverfahren einschließlich der Schrittmachertherapie zum Einsatz. Wir freuen uns insbesondere, dass wir dieses innovative und vielversprechende Verfahren als erstes Haus der Region unseren Patienten anbieten dürfen.
Das Ziel unserer Fortbildungsveranstaltung ist es, Ihnen den aktuellen Stand in Bezug auf Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie darzulegen und die modernen Therapieoptionen aus erster Hand kennenzulernen. Als Referenten haben wir Herrn Prof. J. Labenz gewinnen können, der zu den führenden Experten auf dem Gebiet der Refluxkrankheit gehört.


Wir freuen uns auf einen spannenden und lehrsamen Abend im Krankenhaus Düren.


S. Aymaz und H. Janßen

Termin:

Teilnehmeranzahl:

Kursgebühr:

Zertifizierung:

Sponsoren:

Veranstalter:



   

Kontakt:

Telefon:

Telefax:

 



Kontakt:

Telefon:

Telefax: 

Mi., 21. März 2018

---

---

Die Zertifizierung der Veranstaltung durch die Ärztekammer Nordrhein wurde beantragt.

 

Krankenhaus Düren gem. GmbH
REFLUX-Zentrum
Roonstr. 30 | 52351 Düren

Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie
und Diabetologie

Sekretariat Frau Mirjam Schröder

0 24 21 30 13 12

0 24 21 30 19 13 12

 

Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und
Thoraxchirurgie, Proktologie

Sekretariat Frau Sabine Esslinger

0 24 21 30 13 54

0 24 21 30 19 13 54