headerline

Fortbildung: Antibiotic Stewardship in der Intensivmedizin?

Mittwoch, 04. Jul 2018 14:00 – 19:00
Roonstraße 30, Düren, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Antibiotic Stewardship in der Intensivmedizin

Hier Flyer mit allen Informationen
und Details als PDF downloaden

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die WHO betrachtet die zunehmende bakterielle Resistenzentwicklung als eine Bedrohung der Menschheit. Experten warnen vor einer „postantibiotischen Ära“, in der banale Infektionen unbehandelbar werden. Das Infektionsschutzgesetz verpflichtet Krankenhäuser, eine „rationale Antibio-tikaverordnung“ zu gewährleisten, also Antibiotic Stewardship (ABS) zu fördern.
Doch wie kann das praktisch umgesetzt werden?
Kann man gefahrlos ABS auch in der Intensivmedizin anwenden?
Die Referenten des 5. Dürener Workshops Infektiologie werden praxisnah aufzeigen,

  • wie man ABS in einem Haus der Grund- undRegelversorgung implementiert und so Vorteile für Patienten und Krankenhaus erzielen kann,
  • welche ABS-Maßnahmen in der Intensivmedizin möglich und erfolgversprechend sind
  • und was zu ABS auch in Bezug auf Intensiv-patienten in den letzten beiden Jahren Wissenswertes publiziert wurde.

Wir laden Ärzte aller Fachrichtungen ein, während des Workshops „Antibiotic Stewardship in der Intensivmedizin?“ das Thema praxisnah (z.T. am Krankenbett) zu diskutieren, und würden uns freuen, Sie am 4. Juli 2018 in Düren begrüßen zu dürfen.

Ihre
Bernhard Heising, Stefan Schröder
und Jan Karl Schütte

Termin:

Teilnehmeranzahl:

Kursgebühr:

Zertifizierung:




Sponsoren:

Veranstalter:



   

Kontakt:

E-Mail:

Telefon:

Telefax: 

Mi., 4. Juli 2018

begrenzt

---

Die CME-Zertifizierung der Fortbildungsveranstaltung ist bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt. Von der Akademie für Infektionsmedizin wurde die Teilnahme an der infektiologischen Intensivvisite von 14 - 16 Uhr mit 3 iCME-Punkten der Kategorie „A“ (Infektiologie Praktikum) und der Vortragsteil nach 16 Uhr mit weiteren 3 iCME-Punkten der Kategorie „C“ (weitere Fortbildungen) für die Weiterbildung zum Infektiologen (DGI) zertifiziert.

MSD Sharp & Dohme GmbH 500 EUR
Pfizer Deutschland GmbH 500 EUR

Krankenhaus Düren gem. GmbH
Roonstr. 30 | 52351 Düren

Klinik für Anästhesiologie, operative
Intensivmedizin, Notfallmedizin und
Schmerztherapie

Sekretariat Frau Désirée Willms

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0 24 21 30 13 69

0 24 21 30 19 13 69

Für die Intensivvisite ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.