headerline

Fortbildung: Workshop - Ultraschall-gesteuerte Regionalanästhesie

Samstag, 13. Okt 2018 09:00 – 16:00
Raum Valenciennes, Roonstraße 30, Düren, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Ultraschall-unterstützte Regionalanästhesie findet immer mehr Einzug in die klinische Anästhesiologie. Sowohl im OP als auch auf der Intensivstation ist die Sonographie für den Anästhesisten bei invasiven Maßnahmen und in der Diagnostik zu einem wichtigen Werkzeug geworden. Viele von uns konnten bereits erste Erfahrungen machen und Kenntnisse erwerben, sei es in entsprechenden Fortbildungskursen oder in der Klinik. Uns ist der interkollegiale Austausch wichtig.
Zu diesem Anlass laden wir Sie / Euch herzlichst am 13. Oktober 2018 zu unserem ganztägigen Regionalanästhesie-Workshop ein.

Um den Kurs effektiver zu gestalten, bitten wir um Vorbereitung von jeweils 15 Minuten-Vorträgen in Zweiergruppen zu folgenden Themen:

  • Plexus brachialis mit anatomischen Leitstrukturen beim Ultraschall
  • Plexus lumbo-sakralis
  • Ultraschall-relevanter Verlauf des N. ischiadicus mit lateralem Zugang proximal und distal
  • N. femoralis, N. cutaneus femoris lateralis und N. Saphenus: anatomisch relevante Strukturen im Ultraschall

Die Verteilung der Themen erfogt in der Reihenfolge der Teilnehmeranmeldungen

Mit kollegialen Grüßen

Ihre
Mahmut Sönmez und Talis Kaulins

Termin:

Teilnehmeranzahl:

Kursgebühr:


Zertifizierung:

Sponsoren:

Veranstalter:



   

Kontakt:

E-Mail:

Telefon:

Telefax: 

Sa., 13. Oktober 9:00 - 16:00 Uhr

Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 12 begrenzt

Ärzte und Pflegende der Klinik für Anästhesie der Krankenhaus Düren gGmbH: keine Gebühren
Externe Kolleginnen und Kollegen: 100 €

CME-Punkte bei der ÄKNO und Pflege-Fortbildungspunkte wurden beantragt

Bereitstellung von Medizintechnik durch SonoSite

Krankenhaus Düren gem. GmbH
Roonstr. 30 | 52351 Düren

Klinik für Anästhesiologie, operative
Intensivmedizin, Notfallmedizin und
Schmerztherapie

Sekretariat Frau Désirée Willms

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0 24 21 30 13 69

0 24 21 30 19 13 69

Die Anmeldung gilt mit Eingang der Kursgebühren als verbindlich.

Ein Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung muss schriftlich bis 14 Tage vor Kursbeginn erfolgen. Danach besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühren. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.