headerline

Fortbildung: Narkosezwischenfälle und Simulationstraining

Samstag, 08. Dez 2018 09:00 – 18:00
Simulationszentrum 1. Untergeschoss, Roonstraße 30, Düren, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Flyer Narkosezwischenfälle und Simulationstraining 2017

Hier Flyer mit allen Informationen und Details als PDF downloaden

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 wir wissen, dass bis zu 70 % aller unerwünschten Ereignisse in der Anästhesie auf menschliche Faktoren zurückzuführen sind. Zwischenfälle sind jedoch oftmals die Konsequenz aus latenten Fehlern im System, wie z. B. fehlende Standards oder unzureichende strukturelle Voraussetzungen. Deshalb muss die Sicherheit erhöht werden, indem herausgearbeitet wird, welche menschlichen, technischen und organisatorischen Faktoren Fehler auslösen oder zulassen.
Prinzipien einer Sicherheitskultur sind, weniger komplexe Prozesse zu gestalten, Kontrollen einzubauen sowie das 4-Augen-Prinzip bei wichtigen Dingen umzusetzen. Weiter unterstützende Maßnahmen sind Checklisten, standardisiertes Arbeiten sowie Meldesysteme für (Beinahe-)Zwischenfälle bzw. Behandlungsfehler zu implementieren und Leistungstransparenz ohne negative Sanktionen im Falle von aufgetretenen Fehlern. Simulationstrainings im Sinne eines reflektierten Übens bewirken eine nachhaltige Verbesserung des Verhaltens. Durch strukturierte Nachbesprechungen lassen sich intensive Lerneffekte erzielen. Dadurch steigt das Verständnis untereinander, Missverständnisse können aufgelöst sowie Prozesse und Strukturen optimiert werden.
Wir möchten Ärzte und Pflegende mit dieser Fortbildungsveranstaltung gleichermaßen ansprechen und freuen uns, Sie am Samstag, den 8. Dezember 2018 begrüßen zu können.

Mit kollegialen Grüßen

Sarah Göbel und Stefan Schröder

Termin:

Teilnehmeranzahl:

Kursgebühr:

Zertifizierung:



Sponsoren:

Veranstalter:



   

Kontakt:

E-Mail:

Telefon:

Telefax: 

Sa., 8. Dezember 2018

Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 12 begrenzt

Externe Teilnehmer:
Ärzte 220 € | Assistenzberufe 120 €

Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt. Freiwillige Zertifizierung für Pflegeberufe ist möglich.


---

Krankenhaus Düren gem. GmbH
Roonstr. 30 | 52351 Düren

Klinik für Anästhesiologie, operative
Intensivmedizin, Notfallmedizin und
Schmerztherapie

Sekretariat Frau Désirée Willms

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0 24 21 30 13 69

0 24 21 30 19 13 68

Ein Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung muss schriftlich bis 14 Tage vor Kursbeginn erfolgen. Danach besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühren. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden. Weitere Details wie z. B. die Kontoverbindung finden Sie im PDF-Download.