headerline

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 50

Wir freuen uns, mitteilen zu können, daß wir ab sofort auch am KH-Düren das Verfahren der CO2-Angiographie anbieten können. Voraussetzung hierfür war ein spezieller Injektor und eine Spezialausstattung der Angiographieanlage, die höchste Bildqualität mit CO2 ermöglicht. Statt einer iodhaltigen Flüssigkeit wird gasförmiges CO2 als Kontrastmittel direkt intraarteriell appliziert. Dies ist bei Patienten mit einer Nierenfunktionsstörung oder einer Iodallergie indiziert. Die Verfügbarkeit der CO2-Angiographie am Haus ist ein weiterer wichtiger Schritt für unser interdisziplinäres Gefäßzentrum.

Schlagwörter