headerline

Die Herzsportgruppe gewährleistet im Anschluss an den Aufenthalt im Akutkrankenhaus und ggf. in der Rehabilitationsklinik die weitere Versorgung der Herzpatienten am Wohnort.

Die Inhalte der Sportstunde sind entsprechend der ärztlichen Eingangsuntersuchung auf die individuelle Belastungsfähigkeit der einzelnen Teilnehmer abgestimmt.

  • große kardiologische, pulmonologische und angiologische Abteilung im Haus
  • ärztliche Eingangsuntersuchung
  • Teilnahme unter ständiger ärztlicher Aufsicht und ärztliche Verlaufskontrolle
  • Einbindung in die Rettungskette des Krankenhauses
  • Ausdauertraining ggf. durch pulsgesteuerte Fahrradergometrie, ggf. Laktatdiagnostik
  • mäßiges Kraftausdauertraining
  • Training im hauseigenen Park
  • Reanimationstraining auch für Angehörige
  • Ernährungsberatung
  • Unfallversicherung über die Sporthilfe des Landessportbundes NRW

 

Termine: 

dienstags 08:15 - 09:15, 08:45 - 09:45, 09:15 - 10:15, 10:00 - 11:00, 11:15 - 12:15 

mittwochs 08:00 - 09:00, 09:15 - 10:15, 10:30 - 11:30 und 11:45 - 12:45

donnerstags 08:45 - 09:45, 10:00 - 11:00, 18:15 - 19:15 und 19:30 - 20:30

Die Kurse umfassen max. 20 Teilnehmer und finden ganzjährig statt. Die Trainingsdauer beträgt 60 Minuten pro Training.

Gesundheitszentrum Düren – 4. OG Wohnheim – und je nach Witterung im Krankenhauspark

Damit eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgen kann, ist eine ärztliche Verordnung (Bogen 56) erforderlich.

in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung des Gesundheits-, Präventiv- und Rehasports e.V.