headerline

Werden Sie Teil unseres Teams

Zurück zur Jobübersicht

Mit höchstem Qualitätsanspruch an Medizin und Pflege trägt das Krankenhaus Düren als großes akademisches Lehrkrankenhaus eine besondere Verantwortung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region. Rund 18.000 stationäre und 55.000 ambulante Patienten vertrau­en in jedem Jahr auf uns als führenden Schwerpunktversorger zwischen Köln und Aachen, zwischen Eifel und Niederrhein.

Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Krankenhauses Düren ist ein modernes, leistungsfähiges Radiologiezentrum für Diagnostik und Intervention mit ca. 100.000 Untersuchungen und Eingriffen pro Jahr. Neben einem volldigitalen 1.5-T-Kernspintomographen modernster Bauart (z.B. Kardio-, Mamma- und Prostata-MRT mit Intervention) verfügen wir u.a. über zwei leistungsfähige Mehrschicht-Computertomographen (inklusive Kardio-CT bis 320 Schichten), eine digitale Vollfeld-Mammographie mit Stereotaxie sowie eine High-End-Angiographieanlage im Hybrid-OP mit low-dose-Technik, 3D-Rotation und 3D-CT. Die Abteilung ist komplett digitalisiert (film- und papierlos, Spracherkennung) mit einem neuen RIS und PACS und serverbasierter Bildnachverarbeitung. Schwerpunkte der Abteilung sind MR- und CT-Schnittbilddiagnostik sowie interventionelle Radiologie (minimal-invasive Eingriffe im CT, MRT und Mammographie, PTAs, Stents, Embolisationen, TACE, Aorteninterventionen etc.). Wir sind zertifiziertes Ausbildungszentrum für Interventionelle Radiologie und fester Bestandteil der zertifizierten Zentren des Hauses (u.a. Brust-, Darm-, Trauma-, Endoprothetik-Zentrum uvm.).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie unbefristet als

MTRA (w/m/d), in Voll- oder Teilzeit für die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Radiologie
Vollzeit
Ihre Aufgaben
  • Durchführung von CT- und MRT-Untersuchungen
  • Selbständige Anfertigung aller konventionellen Aufnahmen und Mammographieaufnahmen
  • Assistenz bei interventionellen Eingriffen in der Angiographie
  • Regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
  • Dokumentation und Leistungserfassung
Ihr Profil
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch Technischer Radiologieassistent (w/m/d).
  • Ausgeprägte Team- und Motivationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und eine sehr gute Organisationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein.
  • Freude am Umgang mit Patienten.
  • Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrung in der Bedienung unserer RIS/PACS Systeme.
Wir bieten Ihnen
  • ein kollegiales aufgeschlossenes Team in enger partnerschaftlicher Kooperation mit den ärztlichen Mitarbeitern, sowie hervorragende Möglichkeiten, sich persönlich weiterzuentwickeln und eigene Ideen und Projekte umzusetzen
  • einen hochinteressanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit modernster Technik
  • eine Vergütung nach TVÖD-K mit betrieblicher Altersvorsorge
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot (im hauseigenen Bildungszentrum und auf unserem eLearning-Portal) sowie die Möglichkeit der Weiterbildung z.B. als Leitung einer Funktionseinheit oder ein berufsbegleitendes Studium
  • gute Kontakte zu verschiedenen Akademien und Hochschulen mit der Förderung und Unterstützung akademischer Assistenzberufe
  • Benefits in den Bereichen Mobilität (Jobticket, E-Bike Leasing über EuroRad), Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kindertagesstätte auf dem Krankenhausgelände, individualisierbare Arbeitszeiten/-teilung) und Vergünstigungen (Parkplatz, Essen in unserer Cafeteria, Teilnahme an „CorporateBenefit“)

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, stehen Ihnen unser Pflegedirektor Sebastian Heilsberger (02421/30-1397) oder der stv. Pflegedirektor Dennis Ehses unter 02421/30-1502 gerne zur Verfügung.

Für Ihre aussagekräftige Bewerbung nutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular.

Bitte beachten Sie, dass eine Einstellung erst erfolgen kann, wenn Sie bis zum Dienstantritt alle notwendigen Gesundheitsnachweise (z.B. Immunitätsnachweises nach § 20 a Abs. 3 Infektionsschutzgesetz (Impfung gegen Covid 19)) im Rahmen der Einstellungsuntersuchung erbringen.

Zum Bewerbungsformular

Anrede:

*

Vorname, Nachname:

* *

Straße:

*

Land, PLZ, Ort:

* *

Telefon:


E-Mail:

*
Sind Sie aktuell bei der Krankenhaus Düren gem. GmbH oder bei einer ihrer Tochtergesellschaften beschäftigt?

Interne Bewerbung?

*

Wie wurden Sie auf diese Stelle aufmerksam?

Aufmerksam durch:

*

Alle mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Anlagen hinzufügen

Anschreiben hochladen:


Lebenslauf hochladen 1:


Zeugnis hochladen 1:


Zulässige Dateiformate: pdf
Bitte beachten Sie, dass Ihre Dateianhänge insgesamt maximal 30 MB groß sein dürfen. Ihre Mail wird sonst nicht übermittelt.

Besondere Bemerkungen:


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Sicherheitsabfrage: