headerline

slider06

Neues Kursprogramm ist online!
Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Sichern Sie sich jetzt schnell Ihren Platz. Einige Kurse sind schon ausgebucht.

Nachdem im März wegen der Coronakrise alle Sportangebote gestoppt werden mussten, hat die Politik nun die Voraussetzungen definiert, um einen vertrauensvollen und sicheren Wiedereinstieg in den Vereins-, Gesundheits- und Rehasportsport zu schaffen. Damit kann auch unser Kursangebot wieder starten.
Die Lockerungen unterliegen bestimmten Sicherheits- und Hygienevorschriften, die von der Landesregierung, dem Landes- und Behindertensportbund sowie den Krankenkassen vorgegeben werden. Daher sind wir in den einzelnen Bereichen schrittweise wieder gestartet. Falls Sie Fragen zum Treffpunkt oder zum Sportangebote haben, auf unserer Facebookseite Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren finden Sie Bilder. Alle Rehasport-, Herzsport, sind wieder gestartet. Alle ausgefallenen Alle ausgefallenenen Einheiten in den Präventions- sowie Gesundheits- und Entspannungskurse konnten nachgeholt werden. Mittlerweile ist bereits eine neue Kursreihe gestartet.
Neue Info: ab dieser Woche (Montag, den 15. Juni 2020 sind alle Zusatzangebote für die Vereinsmitglieder des Vereins zur Förderung des Gesundheits-, Präventiv- und Rehasports e.V. wieder gestartet. Aufgrund der Corona-Situation ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Anmeldeliste befindet sich im Kongresszentrum auf dem PC-(Reha-Check-In-Terminal). Der Check-In erfolgt gemeinsam mit Ihrem Übungsleiter. Sprechen Sie bei Rückfragen bitte Ihren Übungsleiter an.
Wichtige Info: die Tumor, die Brustkrebs, die Thoraxsportgruppe sowie die Lungen- , die Diabetes- und die Gefäßsportgruppen finden aus Sicherheitsgründen ausschließlich an der frischen Luft statt. Diese zuletzt genannten Gruppen müssen bei Regen leider ausfallen. Die Brustkrebsportgruppe ist aufgrund eines Übungsleiterwechsels mittlerweile auch wieder gestartet.

Bitte lesen Sie sich die Voraussetzungen, unter denen wir starten dürfen, genau durch (s. unten). Manche Dinge müssen sich erst einspielen. Da es immer wieder gesetzliche Änderungen geben kann, bitten wir Sie, sich regelmäßig auf unserer Webseite über eventuelle Änderungen zu erkundigen.
Wir bitten Sie ausdrücklich um die unbedingte Einhaltung der Vorschriften, da Sie Ihrem Schutz und Ihrer Gesundheit dienen. Bitte halten Sie sich an die Anweisungen Ihres Kursleiters. Die Übungsleitung achtet auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Tragen Sie bitte durch Ihr Verhalten zur Umsetzung der Abstands- und Hygieneregeln bei. Die Einhaltung aller Regeln ist maßgeblich für die erfolgreiche Fortführung aller Sportgruppen. Bitte beachten Sie, dass Zuwiderhandlungen zur einer Schließung des gesamten Sportbetriebs führen können. 
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Konkrete Vorgaben für Ihren Aufenthalt auf dem Gelände des Krankenhauses Düren 

Bitte kommen Sie möglichst genau um die Uhrzeit zu unserem Gesundheitszentrum, wenn Ihr Kurs beginnen soll. Es gibt keine Sitzmöglichkeiten. Der Verband gibt uns leider vor, dass Sie sich nur zum Training auf dem Gelände aufhalten dürfen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Warten Sie bitte hinter dem Schwesternwohnheim auf der Feuerwehrzufahrt, bis Ihr Kursleiter Sie dort persönlich abholen kommt. Halten Sie bitte auch beim Warten den Mindestabstand ein und tragen einen Mund-Nasenschutz. Der Flur des Gesundheitszentrums darf derzeit leider nicht als Wartebereich genutzt werden.
In allen Gebäuden des Krankenhauses Düren besteht Maskenpflicht! Bitte achten Sie bei der Nutzung der Aufzüge darauf, dass sich nicht zu viele Personen im Aufzug befinden. Warten Sie gegebenenfalls auf den nächsten Aufzug.
Bitte erscheinen Sie bereits in Sportkleidung zum Sport und bringen sie sowohl Sportschuhe für drinnen und draußen mit. Einen Großteil unserer Kurse werden wir in den Frühlings- und Sommermonaten bei gutem Wetter unter freiem Himmel im Krankenhauspark durchführen, weil wir das Risiko für Ihre Gesundheit so gering wie möglich halten wollen. Auch während der Kurs- und Sportstunden drinnen werden ggf. Fenster und Türen geöffnet. Haben Sie daher bitte immer ein warmes Sportshirt oder eine lange Sporthose zum Überziehen dabei. 
Bitte bringen Sie einen eigenen Stift, einen Mund-Nasen-Schutz, eine eigene Sportmatte, ein Handtuch und ein Getränk mit. Der Mund-Nasen-Schutz wird nur vor, zu Beginn und nach der Einheit getragen. Die Umkleiden sind geschlossen und dürfen nicht genutzt werden.
Fahrgemeinschaften sollten vorübergehend ausgesetzt werden.

Bitte unbedingt beachten:

  • Rehateilnehmern wird empfohlen, bei eventuell vorhandenen Vorerkrankungen  Ihre Teilnahme am Rehasport mit dem betreuenden Arzt abzuklären
  • Bitte bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank oder nicht gut fühlen
  • Bitte halten Sie die Niesetikette ein: in die Armbeuge oder ein Papiertaschentuch niesen, nicht in die Hände niesen, nicht ins Gesicht fassen
  • Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten
  • Beim Betreten und Verlassen des Gesundheitszentrums bitte die Hände desinfizieren
  • Beim Betreten des Gesundheitszentrum muss der Mund-Nasen-Schutz (MNS) getragen werden
  • Bitte halten Sie immer den vorgeschriebenen Mindestabstand ein
  • Alle aktuellen behördlichen Vorgaben (z.B. Abstandsregelungen gelten vor, während und nach  Trainingszeit)
  • Während der Kursstunde ziehen Sie den MNS aus
  • Zum Stundenende ziehen Sie den MNS wieder an
  • Pro Teilnehmer stehen mindestens 10 Quadratmeter Übungsfläche zur Verfügung
  • Um zur Teilnahme zugelassen zu werden, drucken Sie sich bitte das Formular Einverständniserklärung der Kursteilnehmer aus und bringen es ausgefüllt und unterschrieben zur ersten Kursstunde mit

    Sie Sind Rehasportteilnehmer? Bitte desinfizieren Sie sich die Hände und unterschreiben dann wie gewohnt digital auf dem Unterschriftenpad an der Rehasportzentrale. Ihr Kursleiter wird Sie vorher einweisen und Ihnen mitteilen wo sich der Check-In-Terminal befindet. Der Check-In erfolgt ausschließlich in Anwesenheit des Übungsleiters, da das Kongresszentrum noch anderweitig genutzt wird.

Das Team des Gesundheitszentrums im Krankenhaus Düren freut sich auf Sie! Wir hoffen Sie beim Sport wiederzusehen.

 

Weil Ihre Gesundheit uns am Herzen liegt!

Herzlich willkommen auf den Seiten des Gesundheitszentrums. Unser Gesundheitszentrum ist eine Einrichtung der Krankenhaus Düren gem. GmbH und des Vereins zur Förderung des Gesundheits-, Präventiv- und Rehasports e.V.

Weil Ihre Gesundheit uns am Herzen liegt und wir wissen, dass sportliche Aktivität für Ihre Gesundheit eine hervorragende Basis ist, haben wir für Sie ein Programm mit einer Vielzahl von Angeboten aus den Bereichen Rehasport, Prävention und Fitness zusammengestellt. Egal, ob Sie nach einer Hüftgelenksoperation im Rahmen der Rehabilitation wieder an frühere Bewegungsmuster herangeführt werden möchten, ob Sie dem Rückenverschleiß mit gezieltem Training vorbeugen wollen oder sich einfach nur mit viel Spaß fitter für den Alltag machen möchten - für Ihre sportlichen Ziele sind wir die richtige Adresse.

Da unsere Kurse ausschließlich von gut ausgebildeten Sportlehrern und Übungsleitern gehalten werden und wir darüberhinaus die medizinische Kompetenz unseres Krankenhauses aktiv nutzen, können Sie in unserem Gesundheitszentrum sicher sein, dass Sie keinen falschen Belastungen ausgesetzt werden. Alle Programme werden individuell auf Ihren Bedürfnisse zugeschnitten. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in Sportprogrammen auch für Menschen mit starken gesundheitlichen Einschränkungen.

Unser Team sieht über die Vermittlung der sportlichen Inhalte hinaus seine Aufgabe auch darin, die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer für einen gesundheitlich aktiven Lebensstil und die Reduktion vorhandener Risikofaktoren zu gewinnen. So bieten wir den Mitgliedern unseres Vereins zur Förderung des Gesundheits-, Präventiv- und Rehasports regelmäßig interessante Vorträge und aktive Beratung zum Beispiel zur gesunden Ernährung an. Gerne informieren wir Sie über viele weitere Vorzüge einer Mitgliedschaft, die es Ihnen ermöglicht, das gesamte Angebot unseres Zentrums zu nutzen.

Um aus unserem großen Programm, das wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen, für Ihre persönlichen Wünsche den passenden Kurs zu finden, nehmen sich unsere Beraterinnen Martina Dolfen und Aline Stein im Büro des Gesundheitszentrums viel Zeit. Das gesamte Team hat für Ihre Anliegen immer ein offenes Ohr.

Ein großes Anliegen ist uns auch der Datenschutz. Bitte entnehmen Sie alles Wissenswerte dazu unserer pdfDatenschutzinformation Gesundheitszentrum und unserer pdfDatenschutzinformation Verein.

 

Ihre

christiane kraft1

 

 

 

 

 

Christiane Kraft (Sportwissenschaftlerin M.A), Leitung des Gesundheitszentrums 

Informationen aus dem Gesundheitszentrum

Trainieren mit dem Profi: Michael Andreis Functional Outdoor Training

Trainieren mit dem Profi: Michael Andreis Functional Outdoor Training

Heute geht es wieder los: Das Functional Outdoor Training / Core an More mit Michael Andrei, dem Kapitän der SWD Powervolleys Düren. Trainieren Sie mit dem Profi! Der Kurs des Ex-Volleyballnationalspielers macht die Teilnehmer fit für den Sommer. Der Kurs eignet sich für Fitness- und Freizeitsportler, die durch effektives Training ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Fitness verbessern wollen. Sportgeräte wie TRX, Sprint/Widerstandsband, Gymsticks, Stepper, Koordinationsleiter, Balance-Pad, Medizinbälle und andere laden zu einem abwechslungsreichen und sehr effektiven Zirkel- bzw. Intervalltraining ein, das viel Spaß...

weiterlesen

Sport als wertvoller Bestandteil der Nachsorge

Sport als wertvoller Bestandteil der Nachsorge

„Sport ist in der Brustkrebsnachsorge sehr wertvoll. Er senkt nachweislich das Risiko, dass der Brustkrebs erneut auftritt, und reduziert ebenso die Nebenwirkungsrate von medikamentösen Therapien“, sagt Dr. Telja Pursche, Sektionsleiterin des Brustzentrums im Krankenhaus Düren. Sie freut sich deshalb über den Neustart eines Angebotes im Gesundheitszentrum des kommunalen Krankenhauses: Dort startet der Verein zur Förderung des Gesundheits-, Präventiv- und Rehasports am Montag, 29. Juni (16.45 Uhr), nach der Coronapause wieder den Rehabilitationssportkurs „Sport in der Tumornachsorge“ in enger Kooperation mit...

weiterlesen

Lassen Sie mit Sport die Urlaubspfunde purzeln

Lassen Sie mit Sport die Urlaubspfunde purzeln

Sie haben lästige, überflüssige Pfunde aus dem Urlaub mitgebracht und möchten sie schnell wieder loswerden? Christiane Kraft, Sportwissenschaftlerin M.A. und Leiterin des Gesundheitszentrums im Krankenhaus Düren, erklärt, welche Rolle Sport beim Abnehmen spielt. Die Kombinationen aus einer Ernährungsumstellung mit gezieltem Ausdauer- und Krafttraining bringt Ihnen beim Abnehmen den größten Effekt. Ausdauertraining, zum Beispiel Laufen, Biken oder Schwimmen, gilt als guter Fettkiller. Selbst nach dem Training ist der Stoffwechsel noch Stunden später erhöht und der Körper verbraucht auch in Ruhe noch mehr...

weiterlesen

Fit in den Sommer mit Michael Andrei

Fit in den Sommer mit Michael Andrei

Gesundheitszentrum bietet effektives Ganzkörpertraining mit dem Volleyballnationalspieler an. Das Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren bietet einen neuen Kurs mit Michael Andrei an. Der Nationalspieler der Powervolleys Düren macht die Teilnehmer fit für den Sommer. Der Kurs eignet sich für Fitness- und Freizeitsportler, die durch effektives Training ihre körperliche Leistungsfähigkeit und Fitness verbessern wollen. Verschiedene Geräte wie TRX, Sprint/Widerstandsband, Gymsticks, Stepper, Koordinationsleiter, Balance-Pad, Medizinbälle und andere laden zu einem abwechslungsreichen sehr effektiven Zirkel- bzw. Intervalltraining ein, das viel Spaß macht. Nach einer kurzen Warm-Up...

weiterlesen

Trainieren wie die Profis und die Weihnachtspfunde verlieren

Trainieren wie die Profis und die Weihnachtspfunde verlieren

Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren bietet neue Kurse an. Wenn sich bei Ihnen das gute Essen und die Weihnachtsplätzchen auf den Hüften bemerkbar machen, dann sind Sie nicht alleine. Leider verflüchtigen sich die zu viel verspeisten Kalorien nicht einfach wieder. Wer seine neuen Rundungen nicht behalten will, steuert am besten gleich dagegen. Das Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren hilft Ihnen bei der Realisierung: Zum Jahresbeginn starten zahlreiche Kurse in den Bereichen Rehasport, Prävention, Fitness und Entspannung wieder neu! Ein besonderes Highlight ist unser...

weiterlesen

Gezielt den Rücken stärken

Gezielt den Rücken stärken

Gesundheitszentrum des Krankenhauses startet neue Kurse. Nahezu jeder Mensch leidet in seinem Leben einmal unter Rückenschmerzen. Ursache ist häufig stundenlanges Sitzen im Büro- eine Belastungsprobe für Rückenmuskulatur und Wirbelsäule. Kräftigen Sie Ihre Rückenmuskulatur mit speziellen Übungen! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Haltungsfehlern und Schmerzen vorbeugen. Zusammen mit der Techniker Krankenkasse bietet das Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren verschiedene neue Rückenschulkurse an. Auch Versicherte anderer Krankenkassen sind herzlich willkommen.

weiterlesen

Fit und gesund durch den Herbst

Fit und gesund durch den Herbst

Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren bietet neue Kurse an. Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und das Risiko, sich eine Erkältung einzufangen, nimmt zu. Mediziner raten dazu, dem Herbst- und Winterblues rechtzeitig mit Hilfe von Bewegung vorzubeugen. Empfohlen wird unter anderem, zwei- bis dreimal pro Woche 30 bis 60 Minuten Sport zu treiben. Entspannungsübungen wie Autogenes Training können ebenfalls helfen. Denn das morgendliche Aufstehen fällt vielen in der dunkleren Jahreszeit von Tag zu Tag schwerer. Der gesamte Körperhaushalt scheint sich auf...

weiterlesen

Die Urlaubspfunde gleich wieder los werden

Die Urlaubspfunde gleich wieder los werden

Das Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren unterstützt Sie dabei mit zahlreichen neuen Kursen. Für viele Menschen haben im Urlaub Entspannung und Erholung oberste Priorität. Verlockende Hotelbüffets, regionale Köstlichkeiten, stundenlang am Pool oder am Strand liegen - leider verflüchtigen sich die zu viel verspeisten Kalorien nicht einfach in der Sonne. In der Regel schlagen sie sich als Fettpölsterchen an Bauch und Hüften nieder. Wer seine neuen Rundungen nicht behalten will, steuert am besten gleich dagegen. Das Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren hilft Ihnen bei der Realisierung...

weiterlesen

Entspannen will gelernt sein

Entspannen will gelernt sein

Im Gesundheitszentrum des Krankenhauses starten neue Kurse. Richtig entspannen fällt vielen in unserem oft von Stress geprägten Alltag schwer. Das Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren hilft Ihnen dabei, sich im Alltag immer wieder Zeitpuffer zu schaffen, um wieder zur Ruhe zu kommen. Für diejenigen, die eher bei körperlicher Aktivität zur Ruhe kommen, eignen sich Tai Chi, Qigong, Yoga, Pilates und die Progressive Muskelentspannung. Wer lieber durch bewusste Ruhe entspannt, für den kommt eher das Autogene Training oder die Atementspannung in Frage. 

weiterlesen

Neue Kurse starten

Neue Kurse starten

Vielfältiges Sportprogramm im Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren. Gute Vorsätze fürs neue Jahr? Das Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren hilft Ihnen bei der Realisierung! Ab der kommenden Wochen starten zahlreiche Kurse in den Bereichen Rehasport, Prävention, Fitness und Entspannung. Anmeldungen zu den Kursen sind ab sofort möglich. Das Büro des Gesundheitszentrums ist montags bis mittwochs von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet, donnerstags von 13.30 bis 16 Uhr und freitags von 12 bis 14 Uhr. Eine Übersicht über alle Präventions- und Fitnesskurse finden Sie hier.

weiterlesen

Gesundheitszentrum feiert Geburtstag

Gesundheitszentrum feiert Geburtstag

Seit 10 Jahren werden im Krankenhaus Düren Rehasport, Prävention und Fitness angeboten. Inge Jeske und Hildegard Herpertz sind Sportlerinnen der ersten Stunde. Als das Gesundheitszentrum im Krankenhaus Düren 2005 eröffnet wurde, gehörten die beiden Seniorinnen zu den Teilnehmern des allerersten Herzsportkurses. Auf den Tag genau zehn Jahre später kamen die beiden Frauen wieder ins Gesundheitszentrum – sozusagen als Ehrengäste. Mit den Verantwortlichen des Krankenhauses und den Partnern des Gesundheitszentrums wurde das Zehnjährige dort mit einer kleinen Geburtstagssportstunde gefeiert.

weiterlesen

Dank Skigymnastik fit in den Winterurlaub

Dank Skigymnastik fit in den Winterurlaub

Neuer Kurs startet am 17. November. Wenn Sie in diesem Winter in Skiurlaub fahren, dann ist jetzt die Zeit, sich richtig darauf vorzubereiten. Spätestens 2 Monate, bevor Sie auf die Bretter steigen, sollten Sie mit einer Skigymnastik beginnen. Denn je besser man körperlich vorbereitet in die Skisaison geht, desto mehr Freude wird man am Skifahren haben. Mit guter Vorbereitung lässt sich der Muskelkater gering halten oder ganz vermeiden und Sie haben auch am Nachmittag noch Kraft und Kondition, um sich auf technisch sauberes...

weiterlesen

Zu Präventions- und Fitnesskursen anmelden

Zu Präventions- und Fitnesskursen anmelden

Das Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren, nimmt ab sofort Anmeldungen für die im Februar beginnenden Präventions- und Fitnesskurse entgegen. Das Angebot umfasst unterschiedliche Bewegungsformen. Ein Tai-Chi-Anfängerkurs beginnt am Mittwoch, 12. Februar, um 18 Uhr und umfasst zehn Einheiten. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen wird ab 19. Februar, ab 18.45 Uhr, in acht Einheiten angeboten. Ebenfalls zehn Einheiten umfasst das präventive Herz-Kreislauftraining, das am 4. Februar, um 16.30 Uhr beginnt. Ab Sonntag, 23. Februar, 10.30 Uhr, kommen im Burgauer Wald die Nordic-Walking-Freunde bei zehn...

weiterlesen

Sport bei Diabetes, Gefäß- und Darmerkrankungen

Sport bei Diabetes, Gefäß- und Darmerkrankungen

Das Angebot im Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren wird erweitert Der  Verein zur Förderung des Gesundheits, Präventiv- und Rehasports am Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren erweitert sein Angebot. Zusätzlich zu Herz- und Lungensport, Wirbelsäulengymnastik und Gelenksportgruppen gehören nun auch Diabetes- und Gefäßsportgruppen zum Programm. Eine spezielle Trainingsgruppe wird für Patienten mit besonderer Berücksichtigung der Grunderkrankung Morbus Crohn und Colitis ulcerosa – häufig verbunden mit den Komplikationen Osteoporose und Muskelabbau – angeboten.

weiterlesen

Eine Vorzeige-Einrichtung aufgebaut

Eine Vorzeige-Einrichtung aufgebaut

Dr. Kaufmanns Engagement für das Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren. Düren. Das Gesundheitszentrum des Krankenhauses Düren hat sich in wenigen Jahren zu einer Vorzeige-Einrichtung entwickelt. In den Reha-Sport an der Roonstraße setzen Ärzte und Patienten größtes Vertrauen. Seit seiner Gründung vor gut sechs Jahren schreibt das Zentrum eine Erfolgsgeschichte. Eng verbunden ist sie mit einem Namen: Dr. Hans Dieter Kaufmann.

weiterlesen