headerline

Souverän vor der Kamera: Frank Rey im Interview mit der ZDF-Redakteurin. Foto: Christoph Lammertz

„heute“ berichtet über den erfolgreichen Kampf gegen gefährliche Keime

Das Krankenhaus Düren hat bundesweite Beachtung gefunden. Das ZDF berichtete in seinen 19-Uhr-Nachrichten "heute" über Krankenhaushygiene. Dabei ist das Krankenhaus Düren als positives Beispiel gezeigt worden. Das Kamerateam zeichnete in der Klinik an der Roonstraße unter anderem bewegte Bilder von Händehygiene, Patientenscreening und einer Visite auf der Intensivstation auf. Der hygienebeauftragte Arzt Dr. Bernhard Heising und Hygienefachkraft Frank Rey berichteten im Interview mit Redakteurin Gabriele Hanefeld über den erfolgreichen Kampf des Krankenhauses Düren gegen gefährliche Keime wie die MRSA-Erreger.

 

 

Vorbildliches Konzept gegen Krankenhauskeime

 

{bo_videojs controls=[1] autoplay=[0] preload=[auto] poster_visibility=[1] loop=[0] video_mp4=[http://www.krankenhaus-dueren.de/images/ueber_uns/video/haendehygiene-720.mp4] poster=[http://www.krankenhaus-dueren.de/images/ueber_uns/zdf_a_kleiner.jpg] text_track=[captions|/video-js/captions.vtt|en|English]}

Einen Beitrag der "heute"-Nachrichten im ZDF über die Hygiene im Krankenhaus Düren.

Schlagwörter

Ähnliche Artikel