Das Krankenhaus Düren ist telefonisch erreichbar unter +492421300

Krankenhaus Düren
Roonstr. 30
52351 Düren

T 02421 30-0
F 02421 30-1387
M info@krankenhaus-dueren.de

Artemed Swoosh Effekt Artemed blauer Swoosh Effekt Artemed grüner Swoosh Effekt

Prof. Dr. med. Andreas Kopp

"Schonende Diagnostik und Therapie auf höchstem fachlichen Niveau mit modernster Technik und menschlicher Zuwendung."

Chefarzt 
FA für Facharzt für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

 

Qualifikationen und Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

  • Deutsche Röntgengesellschaft DRG
  • Radiological Society of North America (RSNA)
  • European Society of Radiology (ESR)
  • DeGIR - Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie
  • AG Uroradiologie und Urogenitaldiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft
  • AG Herz- und Gefäßdiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft
  • AG Muskuloskelettale Radiologie der Deutschen Röntgengesellschaft

 

Schwerpunkte:

  • Schnittbilddiagnostik Computertomographie (CT) und Kernspintomographie (MRT) aller Körperregionen
  • Spezielle onkologische Bildgebung für alle Tumorzentren des Hauses
  • Herzbildgebung Kardio-CT und Kardio-MRT (DRG-Schwerpunktzentrum für kardiovaskuläre Bildgebung)
  • MRT-Bildgebung der Prostata (Prostatazentrum)
  • Bildgebung und Intervention der weiblichen Brust (Mammographie und Kernspintomographie)
  • Interventionelle Radiologie (Gefäße, Tumortherapie, Schmerztherapie)
  • Einsatz modernster Geräte und neuester Technologien einschließlich künstlicher Intelligenz in der Bildrekonstruktion und Befundung für optimale Qualität und maximale Patientensicherheit

Zertifikate:

  • Zentrum für Kardiovaskuläre Bildgebung (DRG)
  • Zentrum für Muskuloskelettale Radiologie (DRG)
  • DeGIR Ausbildungszentrum
  • DeGIR-Zentrum für minimal-invasive Gefäßmedizin
  • DeGIR-Zentrum für minimal-invasive Therapien
  • DeGIR-Zentrum für minimal-invasive Onkologie
  • Höchste Qualifikationsstufe für Herz-CT (Q3-Zertifikat)
  • Höchste Qualifikationsstufe für Herz-MRT (Q3-Zertifikat)
  • Traumazentrum DGU
  • Endoprothetik-Zentrum
  • Regionales Shuntzentrum
  • Brustkrebszentrum
  • Darmkrebszentrum
  • Verwaltungsakademie Baden-Württemberg: Management in der Radiologie

Werdegang

Seit 2009: Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Krankenhaus Düren

2007 Bestellung zum außerplanmäßigen Professor an der Universitätsklinik Tübingen für das Fach Diagnostische und Interventionelle Radiologie

2005 Ltd. Oberarzt der Radiologischen Universitätsklinik Tübingen

2004 Habilitation und Erteilung der Lehrbefugnis für das Fachgebiet Radiologie: „Grundlagen, Technik und Anwendung der Mehrzeilendetektor-Computertomographie für die nicht-invasive Koronar-angiographie: Experimentelle und klinische Ergebnisse“

1998 Vorstellung der weltweit ersten Multidetektor-CT-Angiographien von Herzkranzgefäßen und Ganzkörperangiographien auf dem 84th annual meeting der Radiological Society of North America (RSNA) in Chicago, USA

1998/1999 SIEMENS AG, Erlangen, Projektleitung klinische Einführung des weltweit ersten Multidetektor-CT in Kooperation mit dem Universitätsklinikum der Universität Erlangen (Ärztl. Direktor Prof. Dr. Bautz)

1995-1998 Facharztausbildung und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Radiologischen Universitätsklinik Tübingen, Abt. Radiologische Diagnostik (Ärztl. Direktor Prof. Claussen)

1995 Fellowship an der New York University, New York, USA, Department of Radiology (Prof. Weinreb/ Prof. Megibow) für Magnetresonanztomographie Abdomen

1994 Arzt im Praktikum (AIP) in der Kardiologie an der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen, Abt. III

1994 Dissertation zur Erlangung des medizinischen Doktortitels: „MnDPDP als hepatobiliäres Kontrastmittel für die MR-Tomographie der Leber“

1986-1993 Medizinstudium an den Universitäten Tübingen und San Francisco, USA, als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes (Hochbegabtenförderung)

Publikationen

Autor von mehr als 230 wissenschaftlichen Original- und Übersichtsarbeiten, 15 Buchbeiträgen, 201 Abstracts und mehr als 320 Vorträgen auf nationalen und internationalen Fachkongressen

Langjähriger wissenschaftlicher Gutachter für zahlreiche nationale und internationale Fachzeitschriften (u.a. Radiology, European Radiology, Journal American College of Cardiology JACC, Circulation, Arteriosclerosis Thrombosis and Vascular Biology, Investigative Radiology, Fortschr Röntgenstr etc.)

Gutachter u.a. am Landgericht Düsseldorf

Volle Weiterbildungsermächtigung Radiologie für die wichtige Ausbildung von PJ-Studenten und jungen Fachärzten, damit auch in Zukunft die radiologische Versorgung in der Region Düren gesichert ist

Kontakt und Terminvereinbarung

Kontakt Icon

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Krankenhaus Düren
Roonstraße 30
52351 Düren

Sekretariat: Frau Strack, Frau Lindermann

T 02421 30-1338 
F 02421 30-191336
​​​​​​​radiologie@krankenhaus-dueren.de

 

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.