Nastasia Hertrampf
Content Manager
Stellv. Leitung Unternehmenskommunikation

Artemed SE

Tel: 0176 30070014
nastasia.hertrampf@artemed.de

 

Prof. Dr. med. Florian Bönner erhält Professorentitel für herausragende Leistungen in der Herzmedizin

Krankenhaus Düren, 04.03.2024

Am Donnerstag, den 15. Februar 2024, wurde Herrn PD Dr. med. Florian Bönner, dem neuen Chefarzt der medizinischen Klinik I am Krankenhaus Düren, durch den Dekan der medizinischen Fakultät Düsseldorf der Titel eines Professors verliehen. Diese Auszeichnung gilt als eine der höchsten akademischen Ehren und würdigt die beeindruckenden Leistungen von Prof. Bönner auf dem Gebiet der Herzmedizin.

Prof. Dr. Florian Bönner, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie sowie Intensiv und Notfallmediziner am Krankenhaus Düren, hat sich im Laufe seiner wissenschaftlichen Karriere insbesondere mit dem Thema Herzschwäche auseinandergesetzt. Bereits im Jahr 2014 wurde ihm von der Deutschen Forschungsgemeinschaft eine großzügige Individualförderung zum Aufbau einer eigenen Arbeitsgruppe für experimentelle molekulare Bildgebung zur Heilung nach Herzinfarkt bewilligt.

Seine Forschungstätigkeit an der Heinrich-Heine Universität führte zur Erteilung seiner Lehrbefugnis (venia legendi) im Jahre 2018. Seitdem war Prof. Bönner aktiv in zwei von der Deutschen Forschungsgemeinschaft installierten Sonderforschungsbereichen zum Thema Herzschwäche tätig. Darüber hinaus fungierte er als Principal Investigator in mehreren bedeutenden klinischen Studien und veröffentlichte seine wissenschaftlichen Ergebnisse in hochrangigen Fachzeitschriften.

Trotz seiner herausragenden wissenschaftlichen Leistungen ist Prof. Bönner stets seiner Verpflichtung gegenüber den Patienten treu geblieben. Er betreut bis auf weiteres Doktoranden an der medizinischen Fakultät in Düsseldorf und engagiert sich aktiv in der Lehre. Sein Ziel ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zum Wohle der Patienten einzusetzen und die medizinische Versorgung im Bereich der Herzschwäche, insbesondere in Düren und der gesamten Nordeifel, gemeinsam mit niedergelassenen Partnern im Haus- und Facharztbereich kontinuierlich zu verbessern.

„Ich sehe Wissenschaft nicht als akademischen Selbstanspruch. Mein Anspruch ist, wissenschaftliche Erkenntnis zum Wohle unserer/meiner Patienten einzusetzen und gerade für Düren und die gesamte Nordeifel die medizinische Versorgung im Bereich der Herzschwäche mit unseren niedergelassenen Partnern im Haus- und Facharztbereich weiter zu verbessern.“, so Prof. Dr. med. Florian Bönner.

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.