headerline

Start Frauenklinik © iceteastock -Fotolia.com

Klinik für Gynäkologie, Geburtshilfe und Senologie

Chefärztin Dr. med. Heike MatzChefärztin Dr. med.
Heike Matz
Herzlich willkommen in der Frauenklinik!

Wir begrüßen Sie ganz herzlich und möchten Sie einladen, sich einen ersten Eindruck von uns zu verschaffen.

Wir sind ein Team mit engagierten Ärztinnen und Ärzten, Hebammen und Pflegekräften. Unser wichtigstes Ziel ist es, unsere Patientinnen sowohl menschlich als auch fachlich optimal zu betreuen.

 

Schwangerschaft und Geburt:

In enger Kooperation mit den Kinderärzten des Krankenhauses Düren bieten wir Ihnen eine umfassende, professionelle und individuelle Betreuung von Mutter und Kind in ruhiger, familiärer Atmosphäre.

 

Erkrankungen der Brust:

Unser zertifiziertes Brustzentrum berät Sie präventiv, wendet die aktuellsten Verfahren zur Diagnostik und Therapie von Veränderungen der Brust an und gewährleistet eine vollständige, interdisziplinäre Behandlung.

 

Erkrankungen des Unterleibes:

Bei gut- und bösartigen Veränderungen der Gebärmutter, der Eierstöcke oder des Schambereichs ermöglichen zeitgemäße Diagnostik- und Therapieverfahren eine schonende und sichere Behandlung. Meistens können minimal-invasive Operationen ("Schlüssellochchirurgie") durchgeführt werden - mit Techniken, die in Deutschland nur von wenigen Zentren beherrscht werden.

 

Blasen- und Senkungsprobleme:

Ein interdisziplinäres Team berät und behandelt Sie. Ziel ist die erfolgreiche und individuelle Behandlung.

 

Auf den folgenden Seiten laden wir Sie ein, sich über unser Leistungsspektrum zu informieren.

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da und beantworten Ihre Fragen!

 

Ihre

Dr. med. Heike Matz

Informationen aus der Frauenklinik

Hochwertige Verstärkung für das Brustzentrum

Für die Patientinnen im Brustzentrum des Krankenhauses Düren ist das eine sehr gute Nachricht: Das Team des Brustzentrums hat mit Dr. Telja Pursche hochwertige Verstärkung erhalten. Dr. Pursche wechselt vom hohen Norden an die Rur. Sie kommt vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, wo sie stellvertretende Leiterin des interdisziplinären Brustzentrums war. In der Frauenklinik des Krankenhauses Düren übernimmt sie nun die Sektionsleitung Senologie (Lehre von der weiblichen Brust).

weiterlesen

Über 120 Besucher: Großes Interesse am "Abend für die Kontinenz"

„Ich wette, Sie wissen, ob ihre Freundin Blutdrucktabletten nimmt. Aber ob sie wegen Inkontinenz Vorlagen benutzt, das wissen Sie nicht.“ Mit diesen Worten verdeutlichte Dr. Guido Breuer, stellvertretender Chefarzt der Urologie am Krankenhaus Düren, wie tabuisiert Inkontinenz und Senkungsbeschwerden in der Gesellschaft sind – und das, obwohl Millionen Frauen betroffen sind und Milliarden Euro für Vorlagen ausgegeben werden. Inkontinenz und Senkungsprobleme können sich auf viele verschiedene Arten bemerkbar machen – und sie können ebenso viele Ursachen haben. Und die Mediziner kennen...

weiterlesen

Ab der ersten Sekunde Familie erleben

Das Mutter-Kind-Zentrum im Krankenhaus Düren stellt sich und sein Angebot vor. Wie wird eigentlich ein Kaiserschnitt vorgenommen? Wie sehen die neuen Familienzimmer aus? Und was verbirgt sich hinter dem Namen Mutter-Kind-Zentrum? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gab es beim „Happy-Family-Day“ im Krankenhaus Düren. Das Mutter-Kind-Zentrum des kommunalen Krankenhauses stellte sich und seine familiennahen Dienstleistungen vor und ermöglichte viele Einblicke in die moderne Geburtshilfe. „Wir möchten eine familienorientierte Entbindung gewährleisten“, betonte die neue Chefärztin der Frauenklinik am Krankenhaus Düren, Dr. Heike...

weiterlesen

„Happy-Family-Day“ im Mutter-Kind-Zentrum

Die Geburtshilfe des Krankenhauses lädt am 3. März zu einem informativen und unterhaltsamen Programm ein. „Happy-Family-Day‘“ im Krankenhaus Düren: Das Mutter-Kind-Zentrum des Krankenhauses stellt sich am Samstag, 3. März, allen Interessierten vor und lädt zu einem informativen und unterhaltsamen Programm ein. Von 11 bis 16 Uhr gibt es neben vielen Einblicken in die moderne Geburtshilfe-Abteilung ein umfangreiches Angebot für Groß und Klein. Fünf Jahre ist es her, dass die Geburtshilfe im Krankenhaus Düren zum Mutter-Kind-Zentrum erweitert wurde. Mit großem Erfolg: Seit damals...

weiterlesen

Hoher Komfort für alle Patientinnen

Die Frauenklinik des Krankenhauses Düren ist nun auf der neuen Station 11 beheimatet. Gute Laune hatten alle, die zur Eröffnung der neuen Station in die Frauenklinik des Krankenhauses Düren gekommen waren. Das breiteste Lächeln zeigte aber ohne Zweifel Dr. Heike Matz. Seit Anfang des Jahres ist sie die neue Chefärztin der Frauenklinik und nur drei Wochen später durfte sie voller Freude feststellen, gleich „die schönste Station des Hauses“ mit ihrem Team nutzen zu dürfen. Und in der Tat: Die neue Heimat...

weiterlesen

Viel Rückenwind für die neue Aufgabe

Die „überzeugte Dürenerin“ Dr. Heike Matz wird Chefärztin der Frauenklinik im Krankenhaus Düren. Sie ist ein Kind der Stadt und ein Kind des Hauses – und ab Januar die neue Chefärztin der Frauenklinik im Krankenhaus Düren: Dr. Heike Matz, an Silvester 1962 im alten Krankenhaus an der Roonstraße geboren, ist vom Aufsichtsrat des Krankenhauses einstimmig mit der Führung der Klinik für Gynäkologie, Geburtshilfe und Senologie beauftragt worden. Die bisherige stellvertretende Chefärztin blickt mit großer Vorfreude auf die neue Aufgabe, die sie...

weiterlesen

Erste Hilfe am Kind

Elternschule des Mutter-Kind-Zentrums bietet Kurs an. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, das gilt besonders für die Erste Hilfe. Es gibt einige Unterschiede bei Maßnahmen, die bei Notfällen von Babys, Kleinkindern und Erwachsenen zu ergreifen sind. „Mein Kind hat sich verschluckt und bekommt keine Luft mehr. Was ist anders, wie reagiere ich richtig?“, das sind Fragen, die sich werdende oder junge Eltern, aber auch Großeltern und Babysitter stellen. Antworten auf diese und andere Fragen sowie praktische Übungen anhand von Fallbeispielen gibt es wieder...

weiterlesen

Emma Sophia ist das Jubiläumsbaby

Im Mutter-Kind-Zentrum des Krankenhauses Düren ist die Freude über die 750. Geburt des Jahres groß. Den Fototermin hat Emma Sophia verschlafen. Selig schlummerte sie auf Papas Arm, als der mit Mama, Dr. Sauerwald und Bettina Wegner in die Kamera strahlte. Grund dazu gab es genug. Für die stolzen Eltern Claudia Bummele und Björn Imdahl sowieso, aber auch für den Chefarzt der Frauenklinik im Krankenhaus Düren und die Bereichsleiterin des Mutter-Kind-Zentrums. Denn Emma Sophia ist ein Jubiläumskind. Sie ist das 750. Baby...

weiterlesen

Gute Tipps von der Schlagfertigkeitsqueen

Patientinnentag des Brustzentrums Düren mit einem etwas anderen Programm. Wer ein Buch über die eigene Brustkrebserkrankung „Brüste umständehalber abzugeben“ nennt, dem ist in Sachen Humor eine Menge zuzutrauen. Und die Autorin des genannten Bestsellers bestätigte das eindrucksvoll am Patientinnentag des Brustzentrums Düren. Nicole Staudinger, die inzwischen mit „Schlagfertigkeitsqueen“ ein zweites Erfolgsbuch geschrieben hat, traf in der gut besuchten Alten Dürener Molkerei genau den richtigen Ton. Mit ihrer gut einstündigen Mischung aus Lesung, Lebenshilfeseminar und Kabarett sorgte sie für viele Lacher und...

weiterlesen

Patientinnentag des Brustzentrums

Programm mit Vorträgen, Autorenlesung, Modenschau und einer besonderen Fotoausstellung. Ein ganz besonderer Gast und eine bemerkenswerte Fotoausstellung erwarten die Besucher des Patientinnentags, den die Frauenklinik des Krankenhauses Düren und das Dürener Brustzentrum, eine gemeinsame Einrichtung von Krankenhaus Düren und St. Marien-Hospital Birkesdorf, veranstalten. Erstmals wird dazu am Freitag, 18. November, von 14 bis 18 in die Alte Molkerei an der Mariaweiler Landstraße eingeladen.

weiterlesen

Viel Lob für das Brustzentrum

Die Ärztekammer erneuert ihr Gütesiegel und unterstreicht die Qualität der Patientinnenversorgung. Immer noch ist Brustkrebs die bedrohlichste Krankheit für Frauen. Etwa jede zehnte Frau erhält im Laufe ihres Lebens diese Diagnose, die jedoch zunehmend ihre Schrecken verliert. Denn die Heilungschancen liegen bei früh erkanntem Brustkrebs dank der modernen Medizin und neuer Heilmethoden inzwischen bei rund 90 Prozent. In besonders spezialisierten medizinischen Zentren sind die Patientinnen in besten Händen. Bereits seit 2002 profitieren die Frauen in Stadt und Kreis Düren von den...

weiterlesen

Großer Andrang im Mutter-Kind-Zentrum

Rund 400 Besucher beim Familientag im Krankenhaus Düren. Viel Wissenswertes rund um die Geburt. Einblicke in den Kreißsaal, Simulationen im OP und eine Infobörse mit vielen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit dem Baby: Dieses Angebot des Mutter-Kind-Zentrums lockte rund 400 Besucher am Familientag ins Krankenhaus Düren. An diesem Tag ging es dem Team um Chefarzt Dr. Axel Sauerwald und Hebamme Bettina Wegner, Bereichsleiterin der Geburtshilfe, darum, die Vielfalt der Angebote vorzustellen. Dabei durfte die Führung durch das...

weiterlesen

Familientag im Mutter-Kind-Zentrum

Krankenhaus Düren stellt am 5. März seine moderne Geburtshilfe vor. Simulationen und viele Infos. Seit der Erweiterung der Geburtshilfe zum modernen Mutter-Kind-Zentrum vertrauen immer mehr werdende Eltern dem Krankenhaus Düren. Um fast 30 Prozent hat die Klinik an der Roonstraße ihre Geburtenzahlen in den vergangenen beiden Jahren gesteigert. Die Geburtshilfe an der Roonstraße sieht ihre Aufgabe darin, werdende Eltern rund um die Geburt ganz individuell zu begleiten und ihnen jederzeit optimale Sicherheit zu bieten. Großer Wert wird aber auch darauf gelegt...

weiterlesen

Den Organismus stützen und stärken

Beim Patientinnentag im Krankenhaus Düren werden ergänzende Heilverfahren vorgestellt. Brustkrebspatientinnen und ihre Angehörigen suchen oft nach Möglichkeiten, ergänzend zur „schulmedizinischen“ Behandlung noch etwas zu tun, um mit der Erkrankung und insbesondere den Nebenwirkungen besser umgehen zu können. Die Frauenklinik und das Brustzentrum im Krankenhaus Düren haben bei ihrem Patientinnentag 2015 deshalb die Möglichkeiten der Komplementärmedizin in den Mittelpunkt gestellt. Über 100 Besucher kamen ins Kongresszentrum der Klinik an der Roonstraße.

weiterlesen

Informationen für Brustkrebspatientinnen

Die Frauenklinik und das Brustzentrum im Krankenhaus Düren laden am Donnerstag, 19. November, von 16 bis 19 Uhr zum Patientinnentag ins Kongresszentrum des Krankenhauses an der Roonstraße ein. Im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung stehen starke Erschöpfungszustände im Zusammenhang mit einer Brustkrebserkrankung und Möglichkeiten der Komplementärmedizin.

weiterlesen

Termine der Frauenklinik

Keine Veranstaltungen gefunden.