Chefarzt Dr. med. Serhat Aymaz, M.Sc.Chefarzt Dr. med. Serhat Aymaz, M.Sc.Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen! Wir möchten Sie im folgenden über das Konzept und Behandlungsangebot des Zentrums für Diabetologie, Endokrinologie und Ernährungsmedizin am Krankenhaus Düren informieren.

Der Diabetes mellitus ist eine Erkrankung, die durch eine Erhöhung des Blutzuckers definiert wird. Je nach Ursache dieser Störung werden verschiedene Formen des Diabetes unterschieden und auch unterschiedlich behandelt. Um nur die häufigsten zu nennen: Typ 1 Diabetes mellitus, Typ 2 und Schwangerschaftsdiabetes, aber auch der Diabetes, der infolge einer Bachspeicheldrüsenerkrankung oder -operation auftritt.

Alle Formen des Diabetes mellitus werden bei uns multidisziplinär betreut.

 

 Insbesondere bieten wir an:

  • Einstellung auf die sog. funktionelle Insulintherapie, eine Behandlungsform, die jedem insulinabhängigen Diabetiker eine größtmögliche Flexibilität im Alltag gewährt und gleichzeitig natürliche Körperprozesse am besten imitiert
  • Einstellung auf eine Insulinpumpentherapie (Unter bestimmten Kriterien wird die Behandlung durch eine Insulinpumpe durch die Krankenkassen gewährt. Gerne beraten wir Sie hier.)
  • alle anderen Formen der Insulintherapie (BOT, SIT, CT)
  • alle medikamentösen Behandlungen des Typ 2 Diabetes
  • besondere Behandlung der schwangeren Diabetikerinnen
  • besondere ernährungsmedizinische und präventivmedizinische Konzepte

Wir bieten, begleitend zu den jeweiligen Behandlungen, strukturierte, wöchentlich fortlaufende Diabetikerschulungen an. In jedem Fall ist es uns ein wichtiges Anliegen, durch nicht medikamentöse Strategien Ihren Medikamentenbedarf auf ein nötiges Minimum zu reduzieren.

Weitere Krankheitsbilder, die in unserer Abteilung diagnostiziert und behandelt werden, sind beispielsweise Schilddrüsenerkrankungen, Nebennierenerkrankungen u.a. Hormonstörungen, aber auch Adipositas (schweres Übergewicht) und Malnutrition (schweres Untergewicht).

Über die Notfallaufnahme und Intensivstation unseres Krankenhauses garantieren wir eine durchgängige 24h-Versorgung von diabetologischen oder hormonellen Notfällen.

Darüber hinaus freuen wir uns, neben der stationären Betreuung auch eine ambulante Sprechstunde für diabetologische und endokrinologische Krankheitsbilder anbieten zu können, die zudem eine enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Betreuung ermöglicht.

Aufgrund dieser Strukturen, Behandlungszahlen und Therapien sind wir auch erneut von der Deutschen Diabetesgesellschaft als zertifizierte Behandlungseinrichtung für Typ 1 und Typ 2 Diabetes mellitus anerkannt.

 

Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

Herzliche Grüße

Ihr
Dr. med. Serhat Aymaz, M.Sc.

 

 

zertifiziertes Diabeteszentrum in der Deutschen Diabetes Gesellschaft.