Das Krankenhaus Düren ist telefonisch erreichbar unter +492421300

Wir freuen uns über ihre Bewerbung
und sind gespannt, Sie kennen zu lernen!

Krankenhaus Düren
Roonstr. 30
52351 Düren

T 02421 30-0
F 02421 30-1387
Bewerbung@Krankenhaus-Dueren.de

 

Artemed Swoosh Effekt Artemed blauer Swoosh Effekt Artemed grüner Swoosh Effekt

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Die Krankenhaus Düren gem. GmbH verfügt über 449 Betten und behandelt als Schwerpunktversorger mit über 20 Fachkliniken, Zentren und Instituten jährlich rund 75.000 Patienten, davon mehr als 20.000 stationär. Mit rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören wir als größtes Krankenhaus in der Achse Aachen-Köln zu den seit vielen Jahren erfolgreichen Krankenhäusern der Region. Als akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Aachen sind höchste medizinische Qualität, beste Versorgung sowie persönliche Zuwendung und Fürsorge für unsere Patienten bei ausgewogener Wirtschaftlichkeit die Grundlage unseres Handelns. Diesem Anspruch entsprechend erfreut sich das Krankenhaus seit Jahren eines stetig wachsenden Patientenzuspruchs.

Seit vielen Jahrzehnten bildet das Krankenhaus Düren erfolgreich Menschen aus, die medizinische Berufe erlernen möchten: 

  • Ärztin / Arzt
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in (neu: Pflegefachfrau / Pflegefachmann)
  • operationstechnische/r Assistent/in
  • chirurgischtechnische/r Assistent/in

Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter hat einen hohen Stellenwert. Berufsübergreifend finden monatlich zahlreiche Fortbildungen statt. 

Das Ärzteteam des Krankenhauses Düren bietet, in Anlehnung an den Studienplan der Medizinischen Fakultät der Technischen Hochschule Aachen, die praktische Ausbildung (PJ) an.

Während des gesamten Praktischen Jahres steht Ihnen an Ihrem jeweiligen Ausbildungsort ein Arzt als persönlicher Mentor für alle Fragen und Probleme zur Verfügung. Wir möchten Ihnen im letzten Abschnitt Ihrer Ausbildung ein möglichst breites Spektrum Ihres zukünftigen Berufsbildes vermitteln.

Die (drei) internistischen Kliniken unseres Hauses (Kardiologie, Gastroenterologie und Hämatologie / Onkologie) bieten Ihnen in praktischer und theoretischer Ausbildung eine patientenorientierte Vorbereitung auf Ihre anstehenden beruflichen Anforderungen. Fach begleitend durch erfahrene Weiterbildungsassistenten der einzelnen Kliniken werden Sie unter persönlicher Anleitung Ihre Kenntnisse ausbauen und vertiefen.

Durch die (beiden) chirurgischen Abteilungen unseres Hauses (Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sowie Viszeral-, Thorax-und Gefäßchirurgie) besteht für Sie weiterhin die Möglichkeit, in praktischer Mitarbeit und theoretischer Weiterbildung Ihre Fertigkeiten in chirurgischen Anforderungen unter individueller Betreuung durch Mitarbeiter der Kliniken zu vertiefen.

 

Als Wahlfächer stehen Ihnen im Krankenhaus Düren folgende Fächer zur Verfügung:

  • Anästhesie mit operativer Intensivmedizin
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Urologie
  • Radiologie
  • klinisches Fach: Pathologie

Unser Krankenhaus verfügt weiterhin über eine HNO-ärztliche Belegabteilung sowie über eine moderne Radiologische Abteilung und ein eigenes Pathologisches Institut.

Neben der weiterführenden theoretischen Ausbildung in Kleingruppen, in denen klinisch relevante Themen im Mittelpunkt stehen, bieten wir wahlfachübergreifend eine kontinuierliche Ausbildung in folgenden Bereichen an:

  • Ultraschall / Ultraschallkurse (Abdomen einschließlich Farbdopplersonographie und Duplexsonographie)
  • Echokardiographie
  • EKG-Kurs
  • Cytologisches Mikroskopieren
  • Urologischer Ultraschall u.v.m.

In Ihrer Zeit am Dürener Krankenhaus steht die Ausbildung am Patienten im Mittelpunkt. Neben der Teilnahme am Bereitschaftsdienst besteht die „Mitfahrgelegenheit" bei notärztlichen Einsatzfahrten.

  • Selbstverständlich stellen wir allen PJ-Studenten eine kostenlose Mittagsverpflegung zur Verfügung.
  • Die Dienstkleidung wird vom Krankenhaus gestellt und gereinigt. Eine kostenlose Unterbringung im angeschlossenen Wohnheim ist auf Anfrage möglich.
  • Pro Tertial erhält jeder Student ein „Taschengeld" von 900,- Euro.

Unser Fächerangebot

Ihre Ansprechpartnerinnen

  • Lehrkrankenhaus

    Das sagen die Kommilitonen

    WOW!!! Tolles Haus, wunderbare Mitarbeiter, schönes Miteinander! Mir hat das Arbeiten hier SEHR viel Spaß gemacht. Ganz herzlichen Dank für die wirklich super Betreuung und PJ-Koordination und die "Freiheiten", die Sie uns PJlern bezüglich der Fortbildungen, Rotationen etc. gegeben haben.

    Mirjam Bassy

  • Symbolbild Chirurgie

    Ich kann das Krankenhaus Düren wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen. Egal ob Innere, Chirurgie oder andere Fachbereiche - alle sind wirklich unglaublich nett, hilfsbereit und engagiert. Die Lehre ist sehr gut strukturiert, die Betreuung ist fachlich exzellent und auf Augenhöhe, kurzum: die beste fachliche und persönliche Vorbereitung auf das Examen und den Arztberuf. Ich hatte eine sehr gute Zeit und kann nur allen PJlern sagen: Geht nach Düren, ihr werdet es nicht bereuen!

    Imke Bommer

  • Symbolbild Vortrag

    Die Entscheidung für das Dürener Krankenhaus erfolgte anhand der positiven Berichte und einer guten Präsentation bei einem persönlichen Besuch. Die Betreuung und die Lernkurve in der Radiologie waren spitze! Ich würde mich jederzeit wieder für diese Abteilung entscheiden, da man vom ersten Tag an zum Team gehörte und wirklich jeden Tag sowohl von den MTRAs als auch von den Ärzten etwas dazugelernt hat. Auch die Innere Medizin konnte durch ihre große Auswahl an Unterabteilungen wie beispielsweise Endoskopie, Herzkatheterlabor und Elektrophysiologie punkten. Die PJ-Betreuung durch Frau Georg war ebenfalls wunderbar. Egal welches Problem man hatte: Frau Georg findet eine Lösung. Insgesamt war die kurze Zeit in Düren für das praktische Jahr klasse!

    Magdalena Burkhardt

Weiterführende Informationen

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.